Dienstag, 15. Januar 2013

15012013

 

 nicht hinter jedem Lächeln verbirgt sich wirkliches Glück … die Menschen vergessen das natürliche Lächeln und gewöhnen sich dafür an, glücklich auszusehen. - aus dem Türkischen von Aras Orhon

In den letzten Tagen sind mir merkwürdigerweise mehrere solcher Zitate begegnet, das hier fand ich am schönsten, darum hab ich's als Bildunterschrift gewählt.
Es ist doch tatsächlich so, dass wir meistens Lächeln, um andere zufrieden zu machen. 
Aber wann lächeln wir mal ehrlich? Tun wir das noch oft, oder kaum noch - gar nicht?
Ich bin froh sagen zu können, dass mich mein Freund, meine Freunde und meine Familie dazu bringen ehrlich lächeln zu können!



Kommentare:

  1. Du hast ein schönes Lächeln :)

    http://viva-la-vidaaa.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. ich für meinen teil lächle aus prinzip nie, wenn ich nicht wirklich muss.. :D

    AntwortenLöschen
  3. Ehrlich lächeln tun wir vermutlich nur, wenn uns etwas wirklich wichtig ist - Familie, Freunde & so :-)

    AntwortenLöschen
  4. du hast so tolle grübchen! ich liebe grüüüüüüüübchenn!

    AntwortenLöschen
  5. Schönes Zitat! Und es stimmt auch irgendwie. Auch wenn ich ich meistens wirklich nur lächle, wenn es auch gewollt ist. Bei Freunden, Familie oder lustigen Situationen.

    AntwortenLöschen
  6. ich bin sehr froh, dass du dieses thema angesprochen hast...zu oft wird zum schein gelächelt, so ist nunmal unsere gesellschaft. *strahlelächeln und gute laune* ich hab zum glück gelernt zu gucken wie ich mich fühle ;)

    lg
    flow
    http://diefabelhafteweltderflow.blogspot.de/

    AntwortenLöschen